Das Black Jack Spiel


Blackjack gehört zu den beliebtesten Glücksspielen, das heute in Spielkasinos der ganzen Welt gespielt wird. Möchte man den Vorteil der Bank so weit wie möglich reduzieren, lohnt es sich, einige Blackjack Tipps & Tricks zu beachten und die Blackjack Regeln gut zu kennen, bevor man sich in das Casino begibt.

Der Casinogames Vergleich im Internet

Spiele im Royale 24


Royale24

Casino Royale24

Jetzt spielen

Spiele im LasVegas


EuroGrand

Casino LasVegas

Jetzt spielen

Spiele im EuroGrand


DeuceClub

Casino EuroGrand

Jetzt spielen

Casino Royale24


CasinoRoyale24

BlackJack von Royale24

Jetzt spielen!

Casino LasVegas


Casino LasVegas

Black Jack von LasVegas

Jetzt spielen!

Casino EuroGrand


CasinoRoyale24

Blackjack von EuroGrand

Jetzt spielen!

Black Jack Regeln und das Ziel des Spiels


Ziel des Kartenspiels ist es, mit zwei oder mehr Karten die Zahl 21 zu erreichen, ohne diese jedoch zu überschreiten. Dabei hat jede Karte einen bestimmten Punktwert. Das Ass kann vom Spieler als 1 oder 11 gezählt werden. Alle Bilder zählen 10 Punkte, die anderen Karten den Wert, mit dem sie ausgezeichnet sind.

Lerne auch die Basics der Texas Holem Pokerregeln!

Der Spielablauf


Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler vom Dealer zwei Karten (das ist ähnlich wie die Poker Spielregeln, trotzdem ist es ein großer Unterschied), während die Bank eine Karte erhält, die offen hingelegt wird. Nun kann jeder Spieler entscheiden, ob er noch eine oder mehrere zusätzliche Karten kaufen möchte. Wenn jeder Spieler die Anzahl Karten erhalten hat, die er wünscht, teilt der Croupier der Bank Karten zu, bis eine Punktzahl von wenigsten 17 erreicht ist. Der Spieler hat dann gewonnen, wenn er eine höhere Punktezahl erreicht hat, als die Bank, oder wenn die Bank mehr als 21 Augen hat. Nach den Blackjack Regeln hat man automatisch verloren, wenn die Punktzahl von 21 überschritten wird.

Blackjack Tricks


Bevor die Karten verteilt werden, wird der Einsatz gemacht. Wenn der Spieler in Casinos die ersten zwei Karten erhalten hat, kann er verschiedene Entscheidungen treffen. Der Einsatz kann bei einem guten Blatt verdoppelt werden. Hat man zwei gleiche Karten, kann die Hand gesplittet werden. Es kann verdoppelt werden, wenn der Wert der ersten beiden Karten 9,10 oder 11 beträgt. Dann erhält man aber nur noch eine weiter Karte. Legt man sich eine wohldurchdachte Strategie zurecht, so kann man die Gewinnchancen erheblich verbessern. Dazu ist es zunächst einmal wichtig, dass man ruhig und mit Bedacht spielt. Ein schnelles Spiel gereicht meist nur der Bank zum Vorteil. Deshalb raten erfahrene Spieler auch dazu, sich niemals an einen leeren Blackjack Tisch zu setzen, sondern immer einen Tisch vorzuziehen, an dem schon einige Spieler sitzen.

Einige einfache Tipps können zu einem größeren Spielerfolg beitragen.


Erhält man bei den ersten zwei Karten zwei Asse, sollte man die Hand auf jeden Fall teilen. Mit dem Ass hat man eine sogenannte weiche Hand, da das Ass sowohl als 1 als auch als 11 zählen kann. Somit erhält man Flexibilität. Auch bei zwei Neunern ist es ratsam, das Blatt zu teilen, besonders wenn der Croupier eine Karte mit einem Wert unter 9 aufgedeckt hat. Hat man 17 oder mehr Punkt und dabei kein Ass auf der Hand, sollte man keine weiter Karte ziehen. Gibt es die Möglichkeit für eine Blackjackversicherung, sollte man diese verneinen. Beim Blackjack Spiel kann man viele Stunden angenehm verbringen. Das Spiel ist immer wieder spannend und es gibt für den vorsichtigen Spieler eine gute Gewinnchance, die man mit einer guten Strategie noch erhöhen kann.

Roulette & Blackjack Strategien im Blog lesen und kommentieren!